• Drucken

Zu Beginn legen wir gemeinsam die Ziele des Lernprozesses fest.

In den Sitzungen erlernen Sie zunächst die so genannten Grundlektionen wie Anstrengung in bestimmten Muskelpartien loszulassen, unterschiedliche Möglichkeiten der Atmung kennenzulernen und ruhiger im Kopf zu werden. Das führt zu mehr Aufmerksamkeit auf Ihren Körper. Sie können Empfindungen, die vorher nicht spürbar waren, jetzt bemerken und zulassen.

Im Laufe des Prozesses gehen Sie tiefer und lernen, weitere Aspekte wie Gefühle, Gedanken und Erlebnisse aus Ihrer Lebensgeschichte mit der körperlichen Erfahrung zu verbinden. Tempo, Tiefe und Intensität des Prozesses werden dabei an Sie angepasst.

Sie erreichen im Prozess den Punkt, an dem Sie mit einem hohen Maß an Aufmerksamkeit und Energie genau das, was zuvor automatisch als Gewohnheit geschah, aktiv und absichtlich aufbauen können. Das ermöglicht Ihnen, Gewohnheiten aus freiem Entschluss zu stoppen. Jedes Mal, wenn Sie eine Gewohnheit stoppen, kann etwas Neues geschehen; andere Entscheidungs- und Handlungs-möglichkeiten stehen zur Verfügung. Die Energie, die Sie gebraucht haben, um die Gewohnheit beizubehalten, wird frei und Sie können wählen, wohin wir sie jetzt richten wollen.

In jedem Prozess geht es darum, die in den Sitzungen gelernten und geübten Fähigkeiten im täglichen Leben anzuwenden!

FaLang translation system by Faboba